Microsoft lässt Windows Vista von Hackern testen

Windows Vista Microsoft will offenbar seinen Anspruch, Vista sei das sicherste Windows-Betriebssystem aller Zeiten, untermauern und hat deshalb die Teilnehmer einer derzeit in den USA stattfindenden Hacker-Konferenz dazu eingeladen, dass neue Windows auf Herz und Nieren zu untersuchen. Die rund 3000 Teilnehmer der Black Hat 2006 bekamen gestern eine Vorabversion des neuen Betriebssystems ausgehändigt. Microsoft erläuterte die Sicherheitsmaßnahmen, die integriert wurden, um Angriffen verschiedenster Art vorzubeugen. Die Redmonder wurden bisher häufig für ihren Umgang mit Sicherheitsproblemen kritisiert.

Ein Microsoft-Vertreter sagte, man sei auf der Konferenz vertreten, um seine Arbeit zu präsentieren. Die Teilnehmer sollen sich nach Meinung des Software-Konzerns mit Windows Vista auseinandersetzen und es "erfahren und erfühlen". Vista ist das erste Microsoft-Betriebssystem, bei dem die Sicherheit im Mittelpunkt der Entwicklung steht.

Beobachter zeigten sich unterdessen beeindruckt, dass Microsoft sein Produkt an einem Ort verteilt, wo sich viele Menschen treffen, die das Unternehmen nicht leiden können, dafür aber mit umso mehr Eifer daran gehen, Schwachstellen in dessen Software zu finden. Die Herausgabe der Vista-Vorabversion an die Teilnehmer der Black Hat zeuge von viel Selbstvertrauen, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren98
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:30 Uhr Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Sony 55 Zoll Fernseher (4K HDR, Ultra HD, Smart TV)
Original Amazon-Preis
835,00
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
749,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 85,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden