Symantec Viren-Update ließ Gottesdienste ausfallen

Software In England mussten in rund 4500 Kirchen vor einigen Wochen Gottesdienste ausfallen oder konnten nur improvisiert abgehalten werden, weil ein fehlerhaftes Update der Virensignaturdateien von Symantecs Norton AntiVirus die zur Planung der Messen verwendete Software Visual Liturgy unbrauchbar gemacht hat. Die AntiViren-Software hatte eine zum Betrieb des Programms benötigte Datei fälschlicherweise als Spyware identifiziert und zu deren Löschung aufgefordert. Nachdem die Datei entfernt wurde, konnte Visual Liturgy nicht mehr verwendet werden. Rund eine halbe Million Gläubige sind von den Problemen betroffen.

Visual Liturgy wird von der Church of England an ihre Vikare ausgegeben, damit diese Messen planen, die entsprechende Literatur suchen und Lesehefte erstellen können. Die Kirche hat die Nutzer der Software nun aufgefordert, die Virenwarnungen der Symantec-Software vorläufig ausser Acht zu lassen.

Die Probleme bestehen offenbar weiterhin, da die Kirche und das IT-Sicherheitsunternehmen mit Kommunikationsproblemen zu kämpfen haben. Seitens der Church of England hieß es, dass man mehrfach versucht habe, mit Symantec Kontakt aufzunehmen, jedoch kein zuständiger Mitarbeiter erreichbar war. Symantec hingegen behauptet, sich des Falls umgehend angenommen zu haben, von der Kirche habe es aber keine Rückmeldung gegeben, so dass eine eingeleitete Untersuchung wieder eingestellt worden sei.

Update: Vor kurzem wurde bekannt, dass die Probleme beseitigt wurden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren72
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,34
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden