Online-Kriminalität: FBI bittet Hacker um ihre Mithilfe

Internet & Webdienste Auf der derzeit in den USA stattfindenden IT-Sicherheits Konferenz Black Hat 2006 hat ein führender Mitarbeiter der US-Bundespolizei FBI um die Mithilfe der Teilnehmer geworben. Man brauche das Wissen der Hacker bei der Entwicklung von Strategien gegen Internet-Kriminalität. Da Internet-Kriminalität immer organisierter und aufwändiger wird, versuchen die US-Behörden seit Jahren immer häufiger mit Unternehmen aus dem privaten Sektor zusammenzuarbeiten. Die gesuchten Kriminellen seien schon lange keine Script-Kiddies mehr. Heutzutage werden mit illegalen Online-Aktivitäten große Geldsummen umgesetzt, sagte der FBI-Mitarbeiter.

Zwar versuchen die Regierungsbehörden auf dem aktuellsten Stand zu bleiben, dennoch könne es vorkommen, dass ein Hacker vorab an Informationen gelangt, die den Geheimdiensten erst später vorliegen, hieß es weiter. Dies sei einer der Gründe, weshalb auch immer mehr Mitarbeiter von Behörden zu den Teilnehmern von Sicherheitskonferenzen gehörden.

Experten gehen unterdessen davon aus, dass der Ruf des FBI nach Unterstützung aus der Hacker-Szene auf eine mangelnde technische Ausstattung und fehlende Ressourcen zurückzuführen ist. Offenbar fehle es der Behörde an den benötigten Mitteln, weshalb man nun nach Wegen suche, Unterstützung von außen zu bekommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:05 Uhr Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Canton AS 85.2 SC aktiver Subwoofer 200/250 Watt
Original Amazon-Preis
246,92
Im Preisvergleich ab
239,00
Blitzangebot-Preis
209,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 37,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden