Deskmodding-Suite Object Desktop 2007 erschienen

Software Stardock hat gestern Object Desktop 2007 veröffentlicht. Mit dieser, vor allem unter Desk-Moddern beliebten Tool-Sammlung, kann der der Anwender die Oberfläche von Windows nach seinen eigenen Vorstellungen modifizieren. Das Paket wurde bisher über 20 Millionen Mal heruntergeladen. Mit der neuen Version der knapp 50 US-Dollar teuren Software will Stardock den Erfolg der vorangegangenen Ausgaben fortsetzen und hat fast alle Teil der Suite aktualisiert. Die Programme sollen nun noch besser zusammenarbeiten. Der Hersteller will nun nicht mehr nur Power-User ansprechen und versucht deshalb, Object Desktop 2007 auch Normalanwendern schmackhaft zu machen.


Mit Object Desktop 2007 bereitet sich Stardock nach eigenen Angaben bereits auf Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista vor, das Anfang nächsten Jahres erscheinen soll. Regelmäßige Updates sollen dafür sorgen, dass Object Desktop auch nach der Einführung von Vista ein beliebtes Werkzeug zur Veränderung der Oberfläche von Windows bleibt.

Stardock hat demonstriert die Veränderungen an seinem Produkt in einem Video. Eine der wichtigsten Neuerungen ist Enhanced File Dialog. Dieser Teil der Object Desktop 2007 Suite erweitert den Windows-Dialog für das Speichern und Öffnen von Dateien um einige sinnvolle Funktionen. Besitzer einer älteren Version von Object Desktop erhalten die neue Ausgabe zu einem reduzierten Preis.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden