Operas große Pläne für Version 10 seines Browsers

Software Erst vor kurzem erschien die Version 9 der Internet Explorer Alternative Opera Browser. Während die Entwickler noch an der Beseitigung der ersten Fehler arbeiten, die seit der Veröffentlichung auftraten, denkt man offenbar bereits an den Nachfolger - Opera 10. Mit Version 9 führte die norwegische Browser eine Widget-Funktion ein, die es dem Anwender erlaubt, mit Hilfe von kleinen Tools Informationen aus dem Internet abzurufen, ohne den Browser starten zu müssen. Dieses Konzept wurde bekannter, als Apple es in sein Betriebssystem Mac OS X aufnahm und auch Microsoft will die kleinen Helferlein standardmäßig in Windows Vista integrieren.

Wie Thomas Ford, Operas PR-Manager, gegenüber Cnet nun verlauten ließ, war Opera 9 nur der erste Warnschuß in Richtung des Internet Explorer 7 von Microsoft. Mit Opera 10 will man dem Redmonder Software-Konzern in Zukunft weitere Marktanteile abnehmen. Dabei setzt man vor allem auf die Möglichkeit, Opera auf fast jedem Betriebssystem einzusetzen - erst vor kurzem erschien der Browser sogar für Nintendos tragbare Spielkonsole DS.

Auch die Widgets werden laut Ford weiterhin eine sehr wichtige Rolle spielen. Man will immer mehr der kleinen, auf HTML und JavaScript basierenden, Helferlein entwickeln. Damit will man ein großes Ziel erreichen: der Anwender soll nicht mehr vom jeweiligen Betriebssystem abhängig sein, sondern für die meisten Aufgaben einen Web-Browser und Widgets verwenden.

Um diesem Wunsch näher zu kommen, sollen Werkzeuge für externe Entwickler zur Verfügung gestellt werden. Ausserdem setzt man auf offene Standards, damit die Entwickler Opera als Plattform verwenden. Opera 9 wurde bisher mehr als 25 Millionen Mal heruntergeladen, am Veröffentlichungstag gab es bereits rund 700 000 Downloads.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren64
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Sony 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, 2x Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
699,99
Im Preisvergleich ab
699,00
Blitzangebot-Preis
599,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 100,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden