Klinik für süchtige Computerspieler wird überrannt

PC-Spiele Die holländische Klinik für Suchtbehandlung, welche seit kurzem auch ein Programm für Jugendliche anbietet, die als abhänging von Computerspielen gelten, wird nach eigenen Angaben mit Therapieanfragen geradezu überhäuft. Gegenüber der britischen Zeitung Sunday Times sagte der Direktor der Klinik, Keith Bakker, dass man von der überwältigenden Nachfrage überrascht worden sei. In der nächsten Woche sollen die ersten beiden Patienten aus Großbritannien mit ihrer Therapie beginnen. Weitere Betroffene aus Asien und den USA seien hätten bereits mit den Vorbereitungen für die Behandlungen begonnen, sagte Bakker. Die meisten von ihnen seien normale Kinder, deren Leben nun aber von einer Sucht dominiert werde.

Die Behandlung besteht unter anderem aus Meditation, Fitnesstraining und Gruppentherapie. Hinzu kommen zahlreiche Unternehmungen, die die Gedanken der Kinder von ihrer Sucht ablenken sollen. Derzeit tobt eine internationale Debatte, ob Computerspiele tatsächlich süchtig machen können. In einigen Ländern, darunter China und Südkorea, wurde das unkontrollierte Verlangen nach Spielen bereits als Sucht anerkannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden