Frankreich: Glasfaser-Internet mit 2,5 GBit/s im Test

Internet & Webdienste France Télécom hat nach eigenen Angaben einen Feldversuch mit 100 Haushalten im Raum Paris gestartet, die nun über neue Glasfaserverbindungen Zugang zum Internet erhalten - mit 2,5 Gigabit pro Sekunde Downstream und 1,2 Gigabit pro Sekunde Upstream. Für 70 Euro im Monat erhalten die an dem Pilotprojekt beteiligten Kunden neben dem Internet-Anschluss auch digitales Fernsehen sowie die Möglichkeit, kostenlose Telefongespräche von unbegrenzter Dauer zu führen. Der Preis enthält ausserdem bereits die Gebühren für die Installation und Aktivierung der benötigten Geräte. Hinzu kommt, dass die ersten zwei Monate kostenlos sind.

Während der Testphase will die Telefongesellschaft zusätzlich interaktive Fernsehdienste und Videokonferenzen anbieten. Gleichzeitig sollen neue Spiele- und Content-Sharing-Dienste erprobt werden, hieß es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. France Télécom setzt bei seinem Projekt auf die sogenannte GPON-Technologie, mit der Glasfaserinfrastrukturen besonders kostengünstig realisiert werden können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden