Prepaid-Guthabenverfall: Vodafone heute vor Gericht

Telefonie Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg hatte im Februar 2006 gegen den Mobilfunkanbieter O2 geklagt, da das Prepaid-Guthaben der Kunden nach 12 Monaten verfällt. Ende Juni 2006 urteilte das Oberlandesgericht München, dass dies gegen geltendes Recht verstößt. Nun steht auch der Mobilfunkanbieter Vodafone vor Gericht, da bei diesem Unternehmen das Prepaid-Guthaben ebenfalls verfällt, wenn auch erst nach 15 Monaten. Am heutigen Mittwoch muss sich das Unternehmen vor dem Landgericht Düsseldorf verantworten. Kläger ist der Bundesverband der Verbraucherzentralen.

Durch den Verfall des Prepaid-Guthabens haben die Mobilfunkanbieter einen attraktiven Nebenverdienst, da das Geld an das Unternehmen gezahlt wurde, aber keine Leistungen in Anspruch genommen wurden. Da es inzwischen ein Urteil gegen O2 gibt und sie es auch zähneknirschend umsetzen, wird auch bei der heutigen Verhandlung ein vergleichbarer Ausgang erwartet.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden