MTV bringt das soziale Netzwerk jetzt ins Fernsehen

Der Musiksender MTV will jetzt auch in das erfolgreiche Geschäft mit sozialen Netzwerken einsteigen. Für ein Unternehmen, das eine recht junge Zielgruppe hat, kommt dieser Schritt ziemlich spät, dafür sind sie aber die ersten, die dieses Prinzip auf den Fernseher bringen. Man wird die Möglichkeit haben, mitzubestimmen, welches Video als nächstes laufen wird. Doch dies ist nicht neu und würde keinen eigenen Fernsehsender rechtfertigen. Stattdessen wird der Zuschauer die Möglichkeit haben, seine eigene Videos über eine spezielle Internetseite hochzuladen, so dass sie später im Programm gezeigt werden. Natürlich kann man sich via SMS an den Sender mit anderen Personen unterhalten. Dieses Feature wurde ausgebaut, so dass man ein eigenes Profil inkl. Avatar auf der Webseite anlegen kann.

Flux, so der Name der Internetseite, soll bereits am 1. August das Licht der Welt erblicken. Der Fernsehsender nimmt den Betrieb am 6. August auf, vorerst allerdings nur in Großbritannien und Irland. Sollte sich dieses neue Modell als erfolgreich erweisen, wird es mit Sicherheit auch in anderen Ländern starten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Logitech G403 Wired Prodigy-Optische RGB Gaming Maus (12,000 DPI, mit 6 programmierbaren Tasten, USB)
Original Amazon-Preis
59,00
Im Preisvergleich ab
54,04
Blitzangebot-Preis
47,70
Ersparnis zu Amazon 19% oder 11,30

Soziale Netzwerke Links

Tipp einsenden