Eurid sperrt rund 74.000 .eu-Domains wegen Betrug

Internet & Webdienste Die für die neuen .eu-Domains zuständige Registry Eurid gab bekannt, rund 74.000 Adressen vorerst gesperrt zu haben. In den letzten Monaten gingen zahlreiche Klagen von europäischen Registraren ein, da ein Unternehmen namens Ovidio ungewöhnliche viele Domains registrierte. Die Eurid ging diesen Anschuldigungen nach und sperrte jetzt die Adressen der Registrare Ovidio Ltd, Fausto Ltd und Gabino Ltd. Das Unternehmen ist der Meinung, dass diese Firmen als Fassade für rund 400 Registrare Domains gehortet haben. Dieses so genannte "Warehousing" verletzt die Vertragsbedingungen, da keine Domains nur zum gewinnbringenden Weiterverkauf registriert werden dürfen.

Die Vergabe der .eu-Domains war in drei Phasen aufgeteilt. Während der ersten Sunrise-Periode hatten nur öffentliche Einrichtungen die Möglichkeit, ihre Adressen zu sichern. In der zweiten Phase hatten dann Unternehmen mit geschützten Namen ihre Chance. Erst im April begann die Landrush-Phase. Ab diesem Zeitpunkt durfte sich jede Privatperson beliebig viele Adressen sichern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr DOOGEE X5 Pro 5,1' Zoll 4G FDD-LTE Smartphone Simlockfrei Dual SIM Quad-Core Kapazitiv HD Screen 2GB+16GB Handy ohne Vertrag WIFI GPS
DOOGEE X5 Pro 5,1' Zoll 4G FDD-LTE Smartphone Simlockfrei Dual SIM Quad-Core Kapazitiv HD Screen 2GB+16GB Handy ohne Vertrag WIFI GPS
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
61,19
Ersparnis zu Amazon 23% oder 18,79
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden