WWDC: Apple will Filmverleih für iTunes ankündigen

Wirtschaft & Firmen In drei Wochen wird Steve Jobs die firmeneigene Worldwide Developers Conference eröffnen. Wie die englische Internetseite ThinkSecret erfahren haben will, plant der Apple-Chef die Ankündigung eines Filmverleihs für den Musik-Shop iTunes. Angeblich gibt es bereits Verträge mit den großen Filmstudios, darunter Walt Disney, Universal, Paramount und Warner. Derzeit sollen Gespräche mit weiteren Unternehmen laufen. Sollte sich diese Meldung bewahrheiten, so wäre dies ein großer Erfolg für die Filmindustrie. Steve Jobs wollte bis zum Schluss erreichen, dass die Filme nach der Bezahlung in den Besitz des Käufers übergehen. Doch letztendlich haben sich die Filmstudios durchgesetzt, so dass man die Filme nur leihen kann.

Wie die technische Umsetzung aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Entweder wird man die Filme für einen bestimmten Zeitraum leihen können, so dass sie mit einem Zeitstempel versehen werden und nach Ablauf der Leihfrist verfallen. Eine andere Möglichkeit wäre die Beschränkung der Abspielanzahl. Fest steht nur, dass die Filme über die Software iTunes angeboten werden.

Die Worldwide Developers Conference (WWDC) findet vom 7. bis 11. August in San Francisco statt. Auf dieser Veranstaltung präsentiert Apple traditionell neue Entwicklungen, ähnlich der Windows Hardware Engineering Conference (winHEC) von Microsoft.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Aktion: Handytarif mit reduziertem Verkaufspreis
Original Amazon-Preis
14,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
4,90
Ersparnis zu Amazon 67% oder 10,09
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden