Quartalszahlen: Yahoo verzeichnet Gewinnrückgang

Wirtschaft & Firmen Zahlreiche Unternehmen aus dem IT-Bereich werden noch in dieser Woche ihre Quartalszahlen veröffentlichen. Für morgen wird unter anderem Microsoft erwartet. Den Anfang bei den Suchmaschinenbetreibern macht jetzt Yahoo. Der Umsatz konnte von 875 Millionen US-Dollar auf 1,12 Milliarden US-Dollar gesteigert werden. Trotzdem blieb das Unternehmen unter den Erwartungen der Analysten. Noch vor einem Jahr konnte Yahoo einen Nettogewinn von 754,7 Millionen US-Dollar einfahren, doch das letzte Quartal brachte gerade mal 164 Millionen US-Dollar. Doch zum Vegleich eignen sich diese zahlen nicht, da es vor einem Jahr Sonderposten in Höhe von 563 Millionen US-Dollar durch den Verkauf von Google-Aktien gab.

Der Konkurrenzkampf unter den Suchmaschinenbetreibern macht dem Unternehmen also zu schaffen. Laut aktuellen Statistiken von Comscore kommt Google im Juni auf 44,7 Prozent - im letzten Jahr waren es noch 36,9 Prozent. Yahoo dagegen verlor 1,9 Prozent und liegt jetzt bei 28,5 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden