Flash-Festplatten bis 2013 mit 50 Prozent Marktanteil

Hardware Die Marktforscher der Firma In-Stat haben eine neue Studie veröffentlicht, die zu dem Ergebnis kommt, dass Flash-basierte Festplatten in Zukunft ihre traditionellen Vorbilder als Standard ablösen werden, die bisher in tragbaren Computern zum Einsatz kommen. Nach Meinung der Analysten haben die Hersteller bereits große Fortschritte bei der Miniaturisierung der aus mehreren Flash-Chips bestehenden Festplatten gemacht. Die neuen HDDs dürften laut In-Stat allerdings zunächst vor allem in den Bereichen des Marktes eingesetzt werden, die keinen großen Bedarf an Speicherkapazität haben.

Auch die größere Widerstandsfähigkeit der Flash-Festplatten und die sinkenden Preise der benötigten Speichermodule werden nach Angaben des Marktforschungsunternehmens zur weiteren Verbreitung der neuen Technologie beitragen. Bis zum Jahr 2013 rechnet In-Stat mit einem Marktanteil von Flash-basierten Festplatten bei Notebook-Computern von rund 50 Prozent.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden