Warner Bros. bringt Spielfilme auf der Blu-ray-Disc

Das Filmstudio Warner Bros. will ab dem 1. August Spielfilme auch auf Blu-ray-Discs verkaufen, zumindest in den USA. Bisher setzte das Unternehmen nur auf das Konkurrenzformat HD-DVD. Somit werden erstmals direkte Qualitätsvergleiche möglich. Zu den angebotenen Titeln gehört "Training Day", "Kiss, Kiss, Bang, Bang", "Rumor Has it" und "Good Night, and Good Luck". Da diese Spielfilme bis auf den letzten auch auf HD-DVD erhältlich sind, wird ein direkter Vergleich ermöglicht. "Trainig Day" und "Good Night, And Good Luck" soll für 28,99 US-Dollar den Besitzer wechseln. Die anderen beiden Streifen kosten jeweils 34,99 US-Dollar.

Wann die ersten Blu-ray-Discs nach Deutschland kommen, ist noch nicht bekannt. Eine entsprechende Nachfrage ist derzeit noch nicht vorhanden, da die Blu-ray-Player noch sehr teuer sind. Sobald sich diese Technik etabliert hat und die Produktion weniger Kosten verschlingt, dürfte das Geschäft auch hierzulande anlaufen. Die Playstation 3 mit dem integrierten Blu-ray-Laufwerk dürfte hier für einen ordentlichen Aufwind sorgen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren18
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden