Details zu Googles "Festplatte" GDrive aufgetaucht

Internet & Webdienste Seitdem der Suchmaschinengigant Google in regelmäßigen Abständen neue Online-Dienste präsentiert, gibt es immer wieder Gerüchte um geplante Services. Einer dieser Dienste ist "GDrive", eine Art Online-Festplatte, die es ermöglichen soll, von jedem Web-Zugang auf dort abgelegte Daten zuzugreifen. Gestern ist nun ein Screenshot aufgetaucht, der einige Details zu einem Dienst mit dem Codenamen "Platypus" enthält, bei dem es sich um das sagenumwobene GDrive handeln dürfte. Die Webseite, welche auf dem Bild zu sehen ist, wurde offenbar versehentlich veröffentlicht und ist mittlerweile nicht mehr verfügbar. Sie befand sich auf den Servern der Online-Textverarbeitung "Writely", deren Hersteller Google vor kurzem übernommen hat.


Auf der Seite mit dem Titel "Platypus (GDrive)" heisst es, dass man die Software bei Verlust des Host-Computers einfach neu installieren soll, um wieder Zugriff auf die hinterlegten Daten zu erlangen. Das Programm soll offenbar für Windows, Mac OS und Linux angeboten werden und auf die riesige Server-Infrastruktur des Suchmaschinenbetreibers zurückgreifen.

Neben der Möglichkeit Daten zu sichern, können die zukünftigen Nutzer von GDrive auch Dateien austauschen, um ihre Zusammenarbeit zu fördern. Offenbar erhält man auch ohne die benötige Client-Software Zugang zu den gespeicherten Daten.

Der neue Screenshot wurde in einem Weblog veröffentlicht und löste eine Welle von Nachforschungen aus. Warum die betroffene Webseite gerade unter der Adresse der Online-Textverarbeitung zu finden war, ist bisher unklar. Im März war bekannt geworden, dass Google an einem Produkt namens "GDrive" arbeitet, das die Online-Speicherung von Daten erlaubt. Microsoft arbeitet seinerseits an einem ähnlichen System, das bisher als "LiveDrive" bekannt ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden