MS vs. EU: Sogar 3 Millionen Euro Strafe pro Tag?

Microsoft Wie die Nachrichtenagentur Reuters heute unter Berufung auf eine "diplomatische Quelle" berichtet, wird sich die tägliche Strafe im Kartellverfahren gegen Microsoft auf 3 Millionen Euro erhöhen. Derzeit beraten die EU-Regulatoren in einem nicht öffentlichen Treffen über die Höhe der Geldbuße. Eine Stellungnahme wollten die Verantwortlichen zu diesem Thema noch nicht abgeben. Sie hatten Microsoft auferlegt, eine umfassende Dokumentation über die Erstellung Windows-kompatibler Programme zu veröffentlichen. Nach eigenen Angaben nutzt das Redmonder Unternehmen erhebliche Ressourcen, um die von der EU gesetzte Frist einzuhalten. Sechs von sieben Teilen dieser Dokumentation wurden bereits fertiggestellt.

Im März 2004, als es zu einem Urteil kam, musste Microsoft bereits eine Strafe in Höhe von 497 Millionen Euro zahlen. Sollte Microsoft die damit verbundenen Auflagen nicht erfüllen, so werden bis zur Erfüllung jeden Tag 2 Millionen Euro fällig, hieß es damals. Nun könnten es sogar 3 Millionen Euro werden.

Die Höhe dieser Strafe hängt vom täglichen Umsatz des Unternehmens ab. Bis zu 5 Prozent kann die EU-Kommission davon als Geldbuße festlegen. Im Jahr 2005 machte Microsoft einen Umsatz von rund 40 Milliarden Dollar, was einem täglichen Umsatz von 110 Millionen Dollar entspricht. Daraus errechnet sich eine Maximalstrafe von knapp 5,5 Millionen Euro, die von der EU verhängt werden könnte.

Noch in dieser Woche wird die Entscheidung der EU-Kommission über die Höhe der Geldbuße erwartet. Ein Microsoft-Spreche sagte im Vorfeld, dass jede Strafe unnötig wäre.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren44
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:40 Uhr Narrow Box 4K
Narrow Box 4K
Original Amazon-Preis
199,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 25% oder 50
Nur bei Amazon erhältlich

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden