Blu-ray-Laufwerke wegen PlayStation 3 verspätet?

Hardware Laut eines Berichts des taiwanischen Branchendienstes DigiTimes geht unter den Herstellern von optischen Laufwerken derzeit die Sorge um, dass die Lieferbarkeit der für die Produktion von Blu-ray-Geräten benötigten blauen Laserdioden nicht gewährleistet ist. Lieferengpässe könnten ihrer Auffassung nach zu einer verspäteten Markteinführung von Blu-ray-Produkten führen. Bisher sind die Margen bei der Herstellung von Blu-ray-Dioden noch sehr niedrig, da der Prozess weiterhin technisch höchst anspruchsvoll ist. Hinzu kommt, dass neben Sony nur ein zweiter Hersteller in der Lage ist, derartige Leuchtmittel zu liefern. Die Japaner beliefern derzeit die Mehrzahl der Firmen, die eigene Blu-ray-Geräte angekündigt haben.

Ein weiterer Faktor ist angeblich, dass Sony einen Großteil seiner Kapazitäten für seine Spielkonsole PlayStation 3 reserviert. Diese soll ab Werk mit einem Blu-ray-Laufwerk ausgestattet werden. Die Markteinführung ist für Mitte November 2006 angesetzt. Nach Einschätzung der betroffenen Dritthersteller dürften die Lieferengpässe bis September bestehen, da Sony erst dann mit der Auslieferung seiner neuen Konsole beginnen dürfte, hieß es.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:00 Uhr Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Telefunken XF50A401 127 cm (50 Zoll) Fernseher (Full HD, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, Smart TV, Netflix)
Original Amazon-Preis
449,99
Im Preisvergleich ab
449,00
Blitzangebot-Preis
369,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 80

Tipp einsenden