Microsoft: Mobiler Musikdienst in Frankreich geplant

Microsoft Microsoft wird dem französischen Telekommunikations- unternehmen "Bouygues Telecom" zusammenarbeiten, um im nächsten Jahr einen mobilen Musikdienst vorzustellen. Ob ein Zusammenhang mit den Gerüchten rund um den iPod-Konkurrenten besteht, ist nicht klar. Dieses Gerät wird es angeblich ermöglichen, Musik ohne einen Computer herunterzuladen. Der Windows Media Player 11 wird erweitert werden, so dass er den neuen Shop unterstützt. Die Bouygues Telecom wird diesen Dienst dann auf dem Handy anbieten, so dass man die Musik jederzeit und überall herunterladen kann. Dank schneller Übertragungstechniken wie UMTS wird dies möglich (384 kbit/s).

"Mit der Nutzung der ausgereiften Windows Media Technologie von Microsoft erfüllen wir die Bedürfnisse unserer Kunden und ermöglichen die Nutzung der Mobiltechnologie für die heimische Multimediasysteme", sagte Benoit Louvet, Multimedia Mobile Director bei der Bouygues Telecom.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden