Vista: Das neue Design für PCs mit älterer Hardware

Windows Vista Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista kommt mit einer vollkommen überarbeiteten Benutzeroberfläche daher. Diese bedient sich für ihre Darstellung, je nach Ausstattung des Host-Computers, auch der Grafik-Hardware, was jedoch mangels DirectX9 nicht bei allen Systemen funktioniert. Für den Fall, dass ein Rechner nicht in der Lage ist, die neue Oberfläche namens "Aero Glass" darzustellen, wird die Benutzeroberfläche über Software-Rendering dargestellt, wobei man dann allerdings auf die zahlreichen neuen Effekte verzichten muss.

Vor allem bei älteren Systemen und solchen mit im Chipsatz integrierter Grafiklösung wird das Interface wie bei Windows XP berechnet. Dabei kommt ein spezielles Design zum Einsatz, das in der Vergangenheit immer eine untergeordnete Rolle in der Entwicklung des Betriebssystems spielte.

Dafür wurde Microsoft von seinen Kunden mehrfach kritisiert, weil das Theme dadurch nicht optimal in Sachen Ergonomie optimiert wurde. Die Redmonder hatten schon vor einigen Monaten Besserung gelobt und verlauten lassen, dass das "Non-DirectX9"-Design noch einmal überarbeitet werden soll (wir berichteten).

Vor kurzem haben die Entwickler nun in ihrem Weblog erste Bilder der erneut überarbeiteten Oberfläche für Windows-Computer ohne DirectX9-kompatible Grafikkarte präsentiert. Unter der Bezeichnung "Windows Vista Basic Theme" soll dieses nun einfacher zu bedienen sein und einige Fehler seines Vorgängers ausmerzen.


Unter anderem wurde beim Original-Theme bemängelt, dass die Schaltflächen für das Schliessen, Maximieren und Minimieren eines fensters zu klein seien. Diesem trägt man nun offenbar mit leicht verbreiterten Buttons Rechnung, die allerdings immer noch anders angeordnet werden, als bei Aero Glass.

Offensichtlich wurde auch die Darstellung der Fenster bei Inaktivität verändert, so dass nun ein deutlicherer Unterschied zwischen inaktiven und aktiven Fenstern erkennbar sein dürfte. Wann das neue Theme in einer weiteren Testversion von Windows Vista zu sehen sein wird, ist bisher selbst für Microsoft Mitarbeiter nicht absehbar.

Weitere Informationen & Screenshots: Windows Vista Team Blog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren76
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:25 Uhr Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Beamer, Crenova XPE470 Mini Beamer 130? Support HD 1080P Video via USB-Stick iPad iPhone für Heimkino -
Original Amazon-Preis
99,99
Im Preisvergleich ab
99,99
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 20% oder 20,01

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden