Neue Versionen der Microsoft Expression Tools

Software Microsoft hat heute die beiden Programme Expression Interactive Designer und Expression Graphic Designer in einer neuen Vorabversion zur Verfügung gestellt. Zusammen mit dem Expression Web Designer will man Adobe Konkurrenz machen. Der Expression Interactive Designer ermöglicht das Erstellen von umfangreichen Benutzeroberflächen für die verschiedensten Anwendungen. Mit der heute veröffentlichten Juni CTP wurde die Software an das neue .NET Framework 3.0, früher WinFX, angepasst. Daher wird es jetzt auch für die Ausführung der Software benötigt. Weitere Informationen sowie zahlreichen Videos findet man auf der offiziellen Webseite.

Beim Expression Graphic Designer handelt es sich um eine Software zum Erstellen von professionellen Grafiken. Es steht in Konkurrenz mit dem weit verbreiteten Programm Photoshop von Adobe. Auch hier wurde mit der Juni CTP die Kompatibilität zum .NET Framework 3.0 hergestellt. Die XAML-Export Funktion ermöglich die Nutzung der im Expression Graphic Designer erstellten Werke in anderer Software, die auf die Windows Presentation Foundation (WPF) aufbaut. Weitere Informationen gibt es auch hier auf der offiziellen Webseite.

Downloads:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden