Vista: User Account Control wird noch verbessert

Windows Vista Vor der Veröffentlichung der zweiten Betaversion des Betriebssystems Windows Vista zeigte Microsoft einigen MVPs (Most Valuable Professional) die neue Ausgabe. Selbst die größten Windows-Fans regten sich über die neue User Account Control (UAC) auf. Durch dieses Feature soll die Sicherheit unter Windows deutlich gesteigert werden. Jeder Anwender kann als eingeschränkter Benutzer arbeiten, aber trotzdem alle Aufgaben eines Administrators erledigen. Bei bestimmten Aktionen, die Administratorrechte erfordern, wird zur Eingabe des entsprechenden Passworts aufgefordert.

Selbst als Administrator muss noch jede von Microsoft als kritisch eingestufte Aktion bestätigt werden. Das dies selbst beim Löschen einer simplen Verknüpfung der Fall ist, verärgerte viele Anwender, woraufhin die User Account Control einfach über die msconfig.exe deaktiviert wurde.

Doch Microsoft verspricht für die nächsten Versionen Abhilfe. Das Feature soll weiter verbessert werden, so dass ein Kompromiss zwischen Sicherheit und Nutzbarkeit gefunden wird. Das Unternehmen bittet darum, dieses Feature nicht aufgrund einer unausgereiften Betaversion abzuschreiben.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:20 Uhr Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle + 2. Xbox Wireless Controller
Xbox One S 500GB Konsole - FIFA 17 Bundle + 2. Xbox Wireless Controller
Original Amazon-Preis
346,89
Im Preisvergleich ab
248,99
Blitzangebot-Preis
289,97
Ersparnis zu Amazon 16% oder 56,92

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden