Microsofts Musik-Shop Urge bald auch in Europa?

Internet & Webdienste Im Mai stieg Microsoft in den Markt für digitale Musikverkäufe ein, vorerst jedoch nur in den USA und in Zusammenarbeit mit dem Musiksender MTV. Urge, so der Name des Musik-Shops, ist direkt im neuen Windows Media Player 11 eingebunden. Laut einigen Quellen in der Industrie laufen die Verhandlungen Microsofts mit verschiedenen Plattenfirmen sehr gut, so dass einem Launch in Europa nichts im Weg stehen sollte. Vorerst soll der Dienst nur in Großbritannien starten, später mit großer Wahrscheinlichkeit auch in anderen europäischen Ländern.

Doch die Redmonder verhandeln nicht nur mit den Plattenfirmen, sondern auch mit einigen Telekommunikationsanbietern. Dadurch würden sich völlig neue Vertriebswege für die digitale Musik öffnen. Denkbar wäre ein Dienst für das Mobiltelefon, schließlich gibt es schon genügend Handys, die auch als MP3-Player durchgehen würden.

Microsoft hat zu diesem Thema bereits eine Stellungnahme abgegeben, die jedoch völlig inhaltslos ist. Aber immerhin wurde diese Meldung nicht dementiert.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden