Toshiba will neue DVD-Formate weiterhin vereinen

Hardware Toshiba, der führende Vertreter des HD-DVD-Lagers, hat sein Angebot erneuert, mit der Konkurrenz von Blu-ray über ein kombiniertes DVD-Format mit HD-Eigenschaften zu verhandeln. Derartige Verhandlungen waren in der Vergangenheit gescheitert, was auf die Entwicklung von zwei verschiedenen Standards hinauslief. Seitens Toshiba hieß es, man habe die Idee eines gemeinsamen Formats auch nach dem negativen Verlauf aller früheren Gespräche noch nicht aufgegeben. Man wolle nach Wegen suchen, um die beiden Standards zu vereinen, wenn sich Möglichkeiten dafür ergeben.

Die Japaner hatten im letzten Jahr mit den Unterstützern der Blu-ray-Technologie verhandelt, um eine Übereinkunft zu erzielen, als deren Ergebnis die separat entwickelten neuen Standards für hochauflösende DVD-Medien zusammengelegt werden sollten. Damals konnte man sich jedoch nicht einigen und ging im Streit auseinander.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:25 Uhr 1byone Schallplattenspieler riemengetriebener Bluetooth Plattenspieler1byone Schallplattenspieler riemengetriebener Bluetooth Plattenspieler
Original Amazon-Preis
60,99
Im Preisvergleich ab
60,99
Blitzangebot-Preis
47,79
Ersparnis zu Amazon 22% oder 13,20
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden