Exploit für gepatchte Windows-Lücke aufgetaucht

Windows Microsoft hat seine Kunden kürzlich darüber informiert, dass im Internet ein Exploit-Code für eine am letzten Patch-Day behobene Sicherheitslücke aufgetaucht ist. Es handelt sich dabei um das Problem im "Windows Routing and Remote Access (RRA)" - Security Bulletin MS06-025. Der Exploit tauchte auf mindestens einer Webseite auf und erhöht die Gefahr, die von der Sicherheitslücke ausgeht. Vor allem die Nutzer von Windows 2000 sollten schnellstmöglich den entsprechenden Patch einspielen. Unter Windows XP und Server 2003 ist man etwas sicherer, da für eine erfolgreiche Ausnutzung der Lücke gültige Login-Daten erforderlich sind.

Microsoft ist sehr verärgert über die Veröffentlichung des Exploit-Codes. Ein ungeschriebenes Gesetz besagt, dass Informationen zur Ausnutzung der Lücke so lange wie möglich zurückgehalten werden sollen, so dass alle Anwender die Sicherheitslücke aus der Welt geschafft haben, bevor ein gefährlicher Wurm die Runde macht.

Weitere Informationen:
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden