Dell-PCs in Kürze angeblich tatsächlich mit AMD-CPUs

Hardware Wie The Inquirer berichtet, haben der weltgrößte PC-Hersteller Dell und Intel-Konkurrent einen Vertrag unterschrieben, in dessen Rahmen festgelegt wurde, dass der vor allem online aktive Computer-Händler in Zukunft in zahlreichen Systemen AMD-Prozessoren verwenden wird. Die Verhandlungen hätten angeblich unter größter Geheimhaltung stattgefunden, dennoch sind die Informationen offensichtlich an die Öffentlichkeit gelangt. Dell hatte bisher ausschließlich CPUs des Marktführers Intel eingesetzt und war erst vor einigen Wochen mit AMD übereingekommen, nun zumindest in Server-Systemen auch Prozessoren der Kalifornier anzubieten.

The Inquirer bezieht sich bei seinen Angaben auf Quellen bei AMD. Nach deren Informationen sollen AMDs CPUs bald auch in den anderen Produkten von Dell zum Einsatz kommen. Dies bedeutet, dass auch Desktop-, Notebook- und Workstation-PCs mit Prozessoren aus dem Hause AMD ausgestattet werden. Zunächst sollen spezielle Angebote für den Beginn des neuen Schuljahres offeriert werden, heißt es.

Die neuen Dell-Systeme sollen offenbar als "Windows Vista Premium Ready" beworben werden. Als Grafiklösung sollen Produkte von Nvidia zum Einsatz kommen, nur in Notebooks will man ATI-Grafikchips verwenden, so The Inquirer weiter. Der Grund für die Entscheidung Dells, nun auch AMD-basierte PCs anzubieten, ist offenbar die bessere Verfügbarkeit der Komponenten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren36
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:05 Uhr ABUS Bremsscheibenschloss
ABUS Bremsscheibenschloss
Original Amazon-Preis
111,28
Im Preisvergleich ab
111,28
Blitzangebot-Preis
82,61
Ersparnis zu Amazon 26% oder 28,67

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden