MS vs. EU: Tägliche Millionenstrafe ist wahrscheinlich

Microsoft Wie die Financial Times in ihrer heutigen Ausgabe berichtet, wird eine tägliche Strafe in Höhe von 2 Millionen Euro gegen das Unternehmen Microsoft immer wahrscheinlicher. Der Grund dafür ist die mangelnde Umsetzung der Vorgaben, die die EU dem Konzern im März 2004 gemacht hat. Laut der Zeitung wurde von der EU bereits ein Entwurf verfasst, der Microsoft zu einer Zahlung von 2 Millionen Euro pro Tag verpflichtet. Der genaue Inhalt dieses Schreibens ist nicht bekannt. Nach Ansicht der EU hat Microsoft die Vorgabe, eine umfassende Dokumentation zur Erstellung von Windows-kopatiblem Produkten zu verfassen, nicht zufriedenstellend umgesetzt.

Der Redmonder Konzern ist allerdings anderer Meinung. Laut einem Sprecher nutzt man erhebliche Ressourcen, um die Dokumentation fristgerecht fertigzustellen. Fünf von sieben Teilen wurden bereits veröffentlicht. Die anderen beiden sollen am 30. Juni sowie am 18. Juli 2006 folgen. Sollte es zu einer Strafe kommen, wäre diese "ungerechtfertigt und unnötig".

Der besagte Entwurf soll am kommenden Montag den nationalen Wettbewerbshütern vorgelegt werden. Am 12. Juli 2006 steht dann die Entscheidung des EU Wettbewerbskomitees an.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden