Microsoft bündelt Produkte mit Breitbandangeboten

Microsoft Microsoft will nach Angaben eines führenden Mitarbeiters auch in Zukunft seine Produkte in Paketen mit den Angeboten anderer Unternehmen offerieren. Dabei sollen offenbar vor allem die Beziehungen zu Telekommunikationsanbietern ausgebaut werden. Wenn man Kunden erreichen wolle, sei nicht nur der normale Handel interessant, auch der Telekommunikationsmarkt sei ein interessanter Absatzweg, sagte Michiel Verhoeven, Asien-Chef von Microsofts Communications Sector Group. Eines der besten Beispiele für das Bundling von Microsoft-Produkten mit denen anderer Hersteller ist Windows Mobile.

Doch auch in anderen Bereichen setzt man in Redmond auf die Kombination von Software und Hardware. So kommt zum Beispiel "Microsoft TV" in einer Reihe von Set-Top-Boxen zum Einsatz. In Singapur hat man sich zudem mit einem Internet-Provider zusammengetan und bietet die Spielkonsole Xbox 360 auf diesem Weg in Verbindung mit einem Breitbandanschluß an.

Laut Verhoeven will Microsoft in anderen Ländern ähnliche Vertriebsabkommen schließen, um so mehr Verbraucher zu erreichen. Grund für diese Bemühung ist der überwältigende Erfolg des Xbox plus Internet Angebots in Singapur.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:30 Uhr Bqeel Z83V MINI PC Windows 10 Linux Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphik 400 2GB DDR3+ 32GB ROM doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI-VideoausgangBqeel Z83V MINI PC Windows 10 Linux Smart Mini Desktop-PC mit Intel Atom x5-Z8350 Prozessor Intel HD Graphik 400 2GB DDR3+ 32GB ROM doppelte Bildschirmdarstellung über VGA und HDMI-Videoausgang
Original Amazon-Preis
114,99
Im Preisvergleich ab
114,99
Blitzangebot-Preis
91,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 23
Im WinFuture Preisvergleich

Tipp einsenden