Live Messenger vorerst ohne Yahoo-Unterstützung

Software Wie die englische Internetseite Liveside.net heute berichtet, wird die finale Version des Windows Live Messengers ohne die angekündigte Unterstützung für das Yahoo-Netzwerk kommen. Die fertige Software wird in der kommenden Woche erwartet. Das als Yahoo Interop bezeichnete Feature soll es ermöglichen, dass die Mitglieder des Yahoo- und MSN-Netzwerkes untereinander mit ihrern Messengern kommunizieren können. Die Betatester des Windows Live Messengers erhielten bisher keinen Zugriff auf eine Version mit dieser Funktion und werden es voraussichtlich auch in Zukunft nicht, da der Betatest beendet wurde.

Jedoch ist dieses Feature nicht gestrichen. Es wird wahrscheinlich mit einem Update hinzugefügt, sobald die Arbeiten daran abgeschlossen sind und keine Probleme mehr auftreten. Erst kürzlich berichteten wir darüber, dass man bei Microsoft Yahoo Interop noch nicht vergessen hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Dell Latitude E6430-1994 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Dell Latitude E6430-1994 35,8 cm (14,1 Zoll) Notebook (Zertifiziert und Generalüberholt)
Original Amazon-Preis
279
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
219
Ersparnis zu Amazon 22% oder 60

Yahoos Aktienkurs in Euro

Yahoos Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden