Video-Podcast von Angela Merkel kostet 6500 Euro

Internet & Webdienste Vor gut einer Woche startete unsere Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren neuen Videopodcast - pünktlich zur Eröffnung der Fifa WM 2006. Heute ging bereits die zweite Ausgabe online, die sich mit dem kürzlich verabschiedeten Elterngeld befasst. Laut Informationen der Internetseite stern.de, kostet diese Videobotschaft 6500 Euro pro Ausgabe. Es geht an die Agentur RCC, an der auch der Journalist und Merkel-Biograf Wolfgang Stock als Partner beteiligt ist. Er ist als Chefredakteur für die Gestaltung des Podcasts verantwortlich.


Erst nach vier Ausgaben ist eine Ausschreibung des Auftrages für die Videobotschaft nötig. Bis dahin werden insgesamt 26.000 Euro investiert, um den Bürger über aktuelle Themen der Politik zu informieren.

Weitere Informationen: Bundeskanzlerin.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren135
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:40 Uhr Edision Argus VIP HDTV
Edision Argus VIP HDTV
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
99,00
Blitzangebot-Preis
79,20
Ersparnis zu Amazon 21% oder 20,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden