Vista Beta 2: Microsoft begrenzt Server-Kapazitäten

Windows Vista Seitdem Microsoft mit der Auslieferung des öffentlichen Downloads der Windows Vista Beta 2 begonnen hat, arbeiten die dafür zuständigen Server an ihrer Leistungsgrenze. Nun hat Microsoft bestätigt, dass man die Zahl der Downloads etwas reduzieren wolle, berichtet VNUnet. Zuvor hieß es, dass der Download der umfangreichste seiner Art sei, den das Internet in seiner Geschichte jemals erlebt hätte. Man hatte Nachteile für das Internet selbst befürchtet, falls man die Bandbreite der Server weiter erhöhen würde.

Nun hat Microsoft klargestellt, dass man die Beta-Version vor allem für technisch versierte Interessenten anbiete und nicht zur Nutzung durch den Durchschnittsanwender, der mit möglicherweise auftretenden Problemen eventuell nicht umgehen könne. Weiterhin solle das sogenannte "Customer Preview Program" logistisch machbar bleiben, sagte ein Sprecher.

Im Augenblick liege das Hauptaugenmerk darauf, die Verarbeitung der Rückmeldungen der freiwilligen Tester so effizient wie möglich zu gestalten. Auch mit der beschränkten Download-Kapazität erwarte man aussagekräftiges Feedback von den Beta-Testern, hieß es außerdem. Mit diesem Tool können in der Beta 2 entdeckte Fehler an Microsoft gesendet werden. Meinungen zum neuen Betriebssystem nimmt Microsoft hier entgegen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr [Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck
[Official Store] Elephone P9000 Handy - 5.5-Zoll Helio P10 2.0GHz 4GB 32GB Wireless-Lade, Schnellladung, Type C, Fingerabdruck
Original Amazon-Preis
209,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
176,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 33,99
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden