Gates will sich aus dem Tagesgeschäft zurückziehen

Microsoft In der letzten Nacht kündigte Microsoft an, dass sich Chairman Bill Gates bis zum Juli 2008 aus dem Tagesgeschäft des Unternehmens zurückziehen will. Er will sich zukünftig mehr um seine Stiftung kümmern, die Bill & Melinda Gates Foundation. Er wird dem Unternehmen weiterhin als Aufsichtsratvorsitzender zur Verfügung stehen, aber die Verantwortung für die Produktentwicklung gibt er ab. So trägt Ray Ozzie ab sofort den Titel von Gates - Chief Software Architect. Ozzie gilt als Erfinder von Lotus Notes und kam durch die Übernahme seiner Firma Groove Networks zu den Redmondern.

Um einen nahtlosen Übergang beim Ausscheiden von Bill Gates zu gewährleisten, wird der reichste Mann der Welt ab sofort sehr eng mit Ray Ozzie zusammenarbeiten. Den Posten des Chief Executive Officer (CEO) hat bereits Steve Ballmer vor sechs Jahren übernommen. Gates betonte, dass es sich bei diesem Schritt keineswegs um eine Pensionierung handelt, sondern um eine Neuordnung seiner Prioritäten.

Bei der Bill & Melinda Gates Foundation handelt es sich um die größte karitative Stiftung der Welt. Sie hat ein Vermögen von knapp 30 Milliarden Dollar und kündigte erst kürzlich an, 75 Millionen Dollar für die Erforschung eines neuen preisgünstigen Impfstoffes gegen Lungenentzündung zur Verfügung zu stellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Showlite SN-1200 Nebelmaschine (1200W, 350m³ Nebelausstoß/min, 7 Min. Aufwärmzeit) inkl. Funk Fernbedienung
Original Amazon-Preis
87,99
Im Preisvergleich ab
87,99
Blitzangebot-Preis
76,00
Ersparnis zu Amazon 14% oder 11,99

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden