Verwirrung: Kein Punkt in den Adressen von GMail

Internet & Webdienste Wie die Internetseite Golem.de heute berichtet, gibt es einige Verwirrungen beim Anlegen von Mail-Adressen bei Google Mail. Demnach berücksichtigt der Suchmaschinenbetreiber bei der Registrierung keine Punkte im Benutzernamen. Ein kleines Beispiel: Nachrichten, die an meinname@gmail.com gesendet werden, landen im gleichen Postfach wie mein.name@gmail.com oder auch m.e.i.n.n.a.m.e@gmail.com. Selbst bei der Registrierung werden Adressen mit einem Punkt als vergeben angezeigt, obwohl nur die Variante ohne Punkt bereits registriert ist.

Forscht man auf der Webseite des Unternehmens aus Mountain View nach, so findet man einen Eintrag in der Datenbank mit den am häufigsten gestellten Fragen, der genau diese Thematik behandelt. Das Verwirrende daran: Möchte man sich bei GMail einloggen, so muss man auf die Punkte, die eigentlich gar nicht berücksichtigt werden, achten.

Google Mail befindet sich derzeit im Betatest. Es gibt noch keine Möglichkeit sich dort zu registrieren. Stattdessen muss man von einem anderen Nutzer eingeladen werden, um ein Benutzerkonto zu erstellen. Wann der Dienst für jedermann zugänglich gemacht wird, ist noch immer nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren33
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden