Windows Cluster Server 2003 ist fertig - Download

Windows Die Entwicklung des Windows Cluster Server 2003 von Microsoft ist abgeschlossen und fertig zur Produktion. Es handelt sich dabei um das erste Betriebssystem des Redmonder Unternehmens, dass komplexe Berechnungen auf die verschiedenen Knoten eines Clusters verteilen kann. Bei einem Computercluster handelt es sich um eine unbestimmte Anzahl von vernetzten Computern, die von außen in vielen Fällen als ein Computer gesehen werden können. Dies dient zur Erhöhung der Rechengeschwindigkeit und zur Steigerung der Verfügbarkeit gegenüber einem einzelnen Computer.

Vor allem in den Bereichen Konstruktion, Forschung und Entwicklung sieht Microsoft die Einsatzmöglichkeiten für sein neues Betriebssystem. Wie Steve Ballmer in einem Interview mitteilte, will man Linux einige Marktanteile abnehmen. Derzeit wird vor allem das kostenlose Open-Source Betriebssystem für Computercluster verwendet.

Volumenlizenzkunden werden ab August 469 Dollar für eine Lizenz zahlen, die für einen Knoten gilt. Dieser Preis kann aber je nach Clustergröße und Lizenzart variieren. Ab sofort steht eine Testversion zum Download bereit, die 180 Tage lauffähig ist.

Weitere Informationen & Download: Windows Cluster Server 2003
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
HiKam Q7 Wireless IP Kamera HD für Smartphone/PC (1,3 Megapixel, HD 1280x720p, Tag/Nachtsicht, Gegensprechfunktion, WLAN, Pir-Sensor, Schwenkbar, SD Karte, 433MHz Funk)
Original Amazon-Preis
85
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
68
Ersparnis zu Amazon 20% oder 17
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden