Blu-ray-Player von Sony und Pioneer verspäten sich

Hardware Der Start des DVD-Nachfolgers Blu-ray verzögert sich weiter. Ursprünglich wollte Sony seinen Blu-ray-Player BDP-S1 im Juli auf den amerikanischen Markt bringen. Inzwischen findet man auf der Webseite einen neuen Termin: 15. August 2006. Dabei handelt es sich bereits um die zweite Verschiebung. Zuerst nannte das Unternehmen den 23. Mai als Tag für den Verkaufsstart. Auch der japanische Elektronikhersteller Pioneer kündigte kürzlich an, den Blu-ray-Player BDP-HD1 erst im September verkaufen zu wollen. Ursprünglich wollte man damit bereits im Juni beginnen.


Sony BDP-S1

Einen kleinen Trost gibt es jedoch: Statt 1800 US-Dollar will Pioneer "nur" noch 1500 US-Dollar für die Hardware verlangen. Sony verlangt für seinen Blu-ray-Player rund 1000 US-Dollar.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:25 Uhr GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
GRDE (0,16 bis 328Ft) Laser Entfernungsmesser Digital-beweglicher staubdicht IP54 Abstand messen Meter 100 Meter-Bereich für Wohnungswesen; 0,05 bis 100M
Original Amazon-Preis
33,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden