Google will Online-Tabellenkalkulation vorstellen

Internet & Webdienste Der Suchmaschinenbetreiber Google wird voraussichtlich noch heute einen neuen Service vorstellen, der auf den Namen Spreadsheet hört. Dabei handelt es sich um das englische Wort für Tabellenkalkulation - man kann sich also denken was jetzt kommt. Bei Google Spreadsheet handelt es sich um eine Tabellenkalkulation, die komplett im Browser läuft und ihre Daten auch online abspeichert. Die Tabellen lassen sich im XLS-Format importieren und exportieren, so dass die gängigen Dokumente aus Microsofts Excel verwendet werden können.


Für die Nutzung des neuen Dienstes wird laut Jonathan Rochelle, Product Manager von Google Spreadsheet, ein Google-Account benötigt. Der Service wird automatisches Abspeichern unterstützen, das Hinzufügen und Löschen von Reihen und Spalten sowie mehrere Arbeitsblätter. Microsoft plant einen ähnlichen Service wir seine Office-Produkte, jedoch gegen Geld. Der Dienst von Google ist kostenlos.

Weitere Informationen: spreadsheet.google.com (noch nicht verfügbar)

Update: Inzwischen kann man sich auf einer Webseite von Google registrieren lassen, um eine Einladung zu erhalten, sobald der Service verfügbar ist. Außerdem kann man mittels einer Tour die Funktionen von Google Spreadsheet entdecken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Vera F. Birkenbihl - Führungskräfteseminar
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
61,99
Blitzangebot-Preis
35,00
Ersparnis zu Amazon 50% oder 34,98

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden