Windows Live Messenger Mobile - Erste Infos & Fotos

Telefonie Schon seit geraumer Zeit bietet Microsoft den MSN Messenger auch für Handys, bzw. für Smartphones mit einem Windows-Betriebssystem, an. Nun steht eine neue Version des Messengers ins Haus, der Windows Live Messenger, doch bisher hielt man sich ziemlich bedeckt mit Informationen zur nächsten Mobile-Version. Auf einer kürzlich in London, München und Paris abgehaltenen Windows Live Session zeigte Phil Holden, seines Zeichens Windows Live Director bei Microsoft, dem anwesenden Publikum - wozu auch WinFuture gehörte - eine frühe Vorabversion des Windows Live Messengers für Smartphones. Mit einer Betaversion des im Augenblick noch unter dem Namen "Windows Live Messenger Mobile" bekannten Programms, kann im Laufe der nächsten Wochen gerechnet werden.

Windows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile Beta

Auf der eingangs erwähnten Live-Session konnten wir einige Fotos anfertigen, um ihnen damit schon jetzt einen kurzen Einblick in diese neue Version gewähren zu können. Bisher gab es noch kein Bildmaterial zu diesem neuen Programm.

Windows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile Beta

Mit der neuen WLM Version wird es wie bisher auch möglich sein, Nachrichten vom Handy an bestehende Kontakte zu senden. Dabei ist es egal, ob sich der angeschriebene Kontakt vor einem PC oder an einem Handy (mit WLM Mobile) befindet. Neu ist, dass sich nun auch Emoticons und Dateien verschicken lassen. So kann man beispielsweise mit dem Handy aufgenommene Fotos oder kurze Sprachnachrichten sofort weiterverschicken. Das ganze funktioniert natürlich auch andersrum. Über den "Rrring" Button im WLM (Nudge), kann das Handy zum Vibrieren gebracht werden. Sendet man dieses Kommando vom Mobile-Messenger, fängt das Nachrichten-Fenster beim Empfänger an zu wackeln.

Windows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile BetaWindows Live Messenger Mobile Beta

Neben den verbesserten Messaging-Funktionen stehen auch einige gänzlich neue Features zur Verfügung. So lassen sich beispielsweise E-Mails und RSS-Feeds abrufen. Der Zugriff auf den eigenen Blog bei MySpaces ist ebenfalls möglich. Zusätzlichen lassen sich Live-Contact-Karten sowie Live-Contact-Details abfragen. Da diese die jeweils neusten und aktuellsten Informationen eines Kontaktes enthalten (E-Mail, Telefonnummer, Blog-Einträge usw.), kann die eigene Erreichbarkeit verbessert werden. Man muss jedoch dazu sagen, dass viele dieser Features in der uns gezeigten Version noch nicht implementiert waren.

Mit einer öffentlichen Betaversion kann, wie eingangs bereits erwähnt, in den nächsten Wochen gerechnet werden. Natürlich werden wir dann erneut darüber berichten. Zum Ausführen des neuen Messengers wird ein Gerät mit Windows Mobile 5 Betriebssystem benötigt.

WinFuture Review: Windows Live Messenger
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
181,99
Im Preisvergleich ab
174,55
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 18% oder 32,09

Tipp einsenden