Spam-König aus Texas muss 1 Million Dollar zahlen

Internet & Webdienste Der berühmt-berüchtigte Spam-König Ryan Pitylak, 24 Jahre alt, einigte sich jetzt mit dem Bundesstaat Texas und der Firma Microsoft auf eine Strafe von 1 Million Dollar. Er versendete im Jahr 2004 bis zu 25 Millionen Spam-Mails pro Tag. Pitylak war in seiner aktiven Phase auf Platz 4 der schlimmsten Spammer. Erstellt wurde diese Rangliste vom Spamhaus Projekt aus London. Die Einigung über eine Strafe von 1 Million Dollar wurde letzte Monat im Gerichtssaal von Austin, Texas, erzielt.

Zukünftig will der Spam-König Internet-Unternehmen bei ihrem Kampf gegen unerwünschte Werbe-Mails unterstützt. Die Strafe will er bezahlen, indem er sein 430.000 Dollar teures Haus sowie seinen BMW, Baujahr 2005, verkauft.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden