eBay kommt mit Hilfe von Opera auch auf's Handy

Software Das Online-Auktionshaus hat sich offenbar mit dem norwegischen Browser-Hersteller Opera ASA zusammengeschlossen, um sein Angebot auch für Handybesitzer verfügbar zu machen. Dabei soll eine angepasste Version von "Opera Mini" zum Einsatz kommen. Durch ihre Zusammenarbeit wollen eBay und Opera eine Möglichkeit schaffen, auch von unterwegs auf die Online-Auktionen zuzugreifen. Dabei können die Nutzer Artikel kaufen, für sie bieten und sogar neue Auktionen einstellen, berichtet The Register.

Opera wird im Rahmen der Zusammenarbeit auf Provisionsbasis entlohnt. Das heißt, dass die Norweger nach dem Volumen der Online-Verkäufe bezahlt werden, die über den Handy-Browser abgewickelt werden. Das Projekt soll in zunächst nur in Deutschland starten und als Feldversuch dienen.

Die angepasste Opera-Mini-Variante soll noch in diesem Monat veröffentlicht werden. Bisher verdient Opera sein Geld vor allem über Lizenzabkommen mit Handy-Herstellern, die die Software in ihr Betriebssystem integrieren. Nun wollen die Norweger dies offenbar auf Inhalteanbieter wie eBay ausdehnen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr Asus XG-C100C 10G Netzwerkkarte (RJ45-Port, IEEE 802.3an 10G Base-T)Asus XG-C100C 10G Netzwerkkarte (RJ45-Port, IEEE 802.3an 10G Base-T)
Original Amazon-Preis
109
Im Preisvergleich ab
99
Blitzangebot-Preis
85
Ersparnis zu Amazon 22% oder 24

Interessantes bei eBay

Tipp einsenden