Börse hält Übernahme von ATI durch AMD für möglich

Wirtschaft & Firmen Nach US-Medienberichten könnte der Prozessor-Hersteller Advanced Micro Devices (AMD) in Kürze eine Übernahmeangebot für ATI Technologies abgeben, einen bekannten Produzent von Grafikchips. Diese Annahme geht auf die Äusserungen eines Analysten der kanadischen Bank RBC zurück. Als dessen Meinung bekannt wurde, legten die Aktien des kleineren Intel-Konkurrenten um knapp 1,4 Prozent zu. AMD selbst wollte dazu bisher keinerlei Stellungnahme abgeben. Man geht davon aus, dass das Unternehmen heute neue Produkte präsentieren wird, mit denen man gegen Prozessorriesen Intel bestehen will.

Es gab bereits seit längerem Spekulationen über einen Zusammenschluss von AMD und ATI. Die beiden Unternehmen pflegen bereits seit geraumer Zeit gute Beziehung. So dürfte sich in vielen Notebooks mit dem AMD AM2-Sockel in Zukunft ein Chipsatz aus dem Hause ATI finden. Ähnliche Gerüchte halten sich übrigens ebenfalls schon lange - und zwar eine Übernahme von Nvidia durch Intel.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren39
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:15 Uhr Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Microsoft Office 365 Home 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key Card ohne Datenträger) + WISO steuer:Sparbuch 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
97,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
79,98
Ersparnis zu Amazon 18% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Preisvergleich Phenom II X4 965 BE

AMDs Aktienkurs in Euro

AMDs Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden