Microsoft veröffentlicht VC1-Codec für Windows

Software Der neue Codec VC-1, mit dem sich hochauflösende Videos platzsparend erstellen lassen, liegt ab sofort als eigenständige Version für Windows XP und Windows Server 2003 vor. Bisher war der Codec nur zusammen mit der Vorabversion des Windows Media Player 11 erhältlich. Der Encoder liegt bisher nur in einer Betaversion vor, der Decoder dagegen ist final. Zur Steuerung des Encoders liegt ein Visual-Basic-Skript bei. Wem das zu kompliziert ist, der kann auch den Windows Media Encoder 9 benutzen, jedoch muss man Features wie den Loopfilter per Hand in die Registry eintragen.

Der Codec funktioniert unter Windows XP und Windows Server 2003. Zur Ausführung wird das Windows Media Format SDK in der Version 9.5 benötigt.

Weitere Informationen: Doom9.org

Download: Microsoft VC-1 Codec
Download: Windows Media Format SDK 9.5
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:30 Uhr Premium Carbon Kartenetui mit Münzfach und Metal Geldklammer für bis zu 16 Karten ? RFID / NFC Schutz ? Slim Wallet - Carbon EtuiPremium Carbon Kartenetui mit Münzfach und Metal Geldklammer für bis zu 16 Karten ? RFID / NFC Schutz ? Slim Wallet - Carbon Etui
Original Amazon-Preis
39,90
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
26,90
Ersparnis zu Amazon 33% oder 13

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden