Deutsche Telekom interessiert sich für British Telecom

Wirtschaft & Firmen Einem Bericht der "Times" zur Folge, prüft die Deutsche Telekom (DT) derzeit eine mögliche Übernahme der British Telecom (BT). Als Indiz hierfür wird auch der Einstieg der US-Beteiligungsgesellschaft Blackstone bei der Deutschen Telekom gewertet. Für ein Angebot, welches die Telekom bis zu 36,5 Milliarden Euro kosten könnte, werden derzeit verschiedene Machbarkeitsstudien erstellt, so die Zeitung unter Berufung auf firmennahe Kreise.

Großes Interesse hat die DT vor allem am Geschäftskundenbereich der BT. Auf diese Weise könnte nämlich die eigene Geschäftskundensparte, T-Systems, gestärkt werden.

Weder die British Telecom, noch die Deutsche Telekom waren bislang für eine Stellungnahme bereit. Gegenüber der "Times" sagte ein Sprecher der DT lediglich, dass man sich zu Marktgerüchten und Spekulationen nicht äußere.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden