US-Filmindustrie: Hacker zur Informationsbeschaffung

Internet & Webdienste Valance Media, Betreiber der Internetseite Torrentspy.com, hat Klage gegen die amerikanische Filmindustrie (MPAA) eingereicht. Man wirf der Organisation vor, einen Hacker angeheuert zu haben, der illegalerweise Geschäftsinformationen der Firma beschafft hat. Im Februar dieses Jahres ging die Filmindustrie gegen zahlreiche Webseiten vor, die Links zu illegalen Angeboten beinhalteten, aber selbst keinen Content anboten. Darunter befand sich auch Torrentspy.com. Der Hacker soll laut Angaben von Valance Media 15.000 Dollar für seine Dienste erhalten haben. Er verschaffte sich Zugriff auf die Server der Firma und konnte somit den Mail-Verkehr mitverfolgen.

Die Musikindustrie streitet dies natürlich ab. Sie wirft dem Unternehmen vor, mit diesem Fall von den illegalen Aktivitäten abzulenken. Ein Sprecher wurde mit den Worten "das Recht ist auf unserer Seite" zitiert. Allerdings will Valance Media Beweise vorbringen, die eindeutig die Aktivitäten der US-Filmindustrie belegen sollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
BenQ GL2760H 68,6 cm (27 Zoll) LED Monitor (Full-HD, Eye-Care, HDMI, VGA, 2ms Reaktionszeit)
Original Amazon-Preis
181,99
Im Preisvergleich ab
174,55
Blitzangebot-Preis
149,90
Ersparnis zu Amazon 18% oder 32,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden