Filesharing-Firma zerrt Skype-Mutter eBay vor Gericht

Wirtschaft & Firmen Während unter den Betreibern diverser Filesharing-Netzwerke das gegenseitige Verklagen im Augenblick sehr populär zu sein scheint - Morpheus klagt gegen Kazaa - werden auch andere Unternehmen nicht verschont. Offenbar hat Morpheus-Betreiber StreamCast Networks seine Klagen gegen Kazaa, Skype und Altnet nun auf das Online-Auktionshaus eBay ausgedehnt. Skype gehört seit einigen Monaten zum eBay-Konzern, was der Hauptgrund für die Aufnahme von eBay in die Klageschrift sein dürfte. Da eBay ein noch bedeutenderes Unternehmen ist als Skype, stiegen auch die Forderungen der Morpheus-Betreiber.

StreamCast stellt Schadenersatzforderungen in Höhe von mehr als vier Milliarden US-Dollar, die sich aus verschiedensten Ansprüchen zusammensetzen. Die bei Gericht vorgelegten Papiere beschreiben ein Verwirrspiel von Neid, Verschwörung und Hinterhältigkeiten, die dazu führten, dass Morpheus seit 2002 nicht mehr Teil des FastTrack-Netzwerk ist, das von den Kazaa-Machern erfunden wurde.

Angeblich sollen die Gründer von Kazaa, die inzwischen als Skype-Chefs für eBay arbeiten, für das Ausscheiden von Morpheus verantwortlich sein, um die FastTrack-Technologie exklusiv nutzen zu können. FastTrack bildet auch die Basis für das bekannte VoIP-Softphone Skype. StreamCast behauptet in den Gerichtspapieren, dass man die Technik ursprünglich erwerben wollte, diese dann aber an Sharman Networks verkauft wurde.

Liest man die Dokumente, bleibt der Eindruck, dass StreamCast davon ausgeht, dass man für mehrere Milliarden US-Dollar von eBay aufgekauft worden wäre, wenn man die Filesharing-Technologie erworben hätte. Es bleibt abzuwarten, ob StreamCasts Vorgehen mehr ist, als nur ein Versuch vom Erfolg von Skype zu profitieren.

Weitere Infos: StreamCast_First_Amended_Complaint.pdf (englisch)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:45 Uhr AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
AUKEY Externer Akku 12000mAh, 2A Eingang und 3.4A Dual Ausgängen, für iPhone, iPad, Samsung, Nexus,Tablets und andere 5V Eingang USB ladende Geräte, mit einem 20cm Micro USB Ladekabel
Original Amazon-Preis
18,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,99
Ersparnis zu Amazon 21% oder 3,99
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden