WinHEC: Vista Logo Programm für Hard- & Software

WinHEC Microsoft hat auf der Windows Hardware Engineering Conference 2006 das sogenannte "Windows Vista Logo" Programm vorgestellt, bei dem Vista-taugliche Geräte und Software, wie bei Windows XP ebenfalls üblich, mit entsprechenden Kennzeichnungen versehen werden. Im Rahmen der Windows Vista Logo Zertifizierung müssen die Programme und Produkte vom WHQL (Windows Hardware Quality Lab) auf Sicherheit, Stabilität und Kompatibilität getestet werden. Hinzu kommt, dass Microsoft prüft, wie einfach Setup und Deinstallation realisiert werden können.

Die ersten Geräte mit dem neuen Vista Logo sollen bereits im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen. Das Logo ist speziell für die Hersteller von Hardware-Komponenten und Zusatzgeräten sowie Software gedacht, die damit ihre Produkte eindeutig ausweisen können. Mit dem Schriftzug "Works with Windows Vista" wird die Kompatibilität zugesichert.

Zu den ersten Teilnehmern des Programms gehören neben den Grafikkartenherstellern ATI und Nvidia auch Samsung und die Softwareschmiede Nero. Die Voraussetzungen für die Windows Vista Logo Zertifizierung wurden von Microsoft in Zusammenarbeit mit seinen Partnern aus der IT-Industrie entwickelt.

Wie das Logo aussehen wird, ist bisher nicht bekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass es den von früheren Windows Versionen bekannten Varianten ähneln wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Eschenbach trophy F 10x25 ED Fernglas
Original Amazon-Preis
164,65
Im Preisvergleich ab
164,65
Blitzangebot-Preis
125,91
Ersparnis zu Amazon 24% oder 38,74

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden