US-Militärs wollen Microsofts Virtual Earth einsetzen

Microsoft Microsoft hat mitgeteilt, dass das US-Militär Interesse an der Technologie hinter "Virtual Earth" gezeigt habe. Die National Geospatial-Intelligence Agency (NGA), eine Abteilung des Verteidigungsministerium will Virtual Earth für humanitäre, friedenssichernde und sicherheitsrelevante Aufgaben einsetzen. Die NGA beschäftigt sich vor allem mit der Erfassung, Verarbeitung und Auswertung präziser räumlicher Bilddaten. Microsoft hofft im Rahmen der Zusammenarbeit, von dem umfangreichen Know-How der Behörde profitieren zu können, was die Verarbeitung derartiger Daten angeht.

Microsoft Virtual EarthMicrosoft Virtual Earth

Bisher ist nicht klar, ob Microsofts Technologie auch bei Kampfeinsätzen verwendet werden soll. Der Redmonder Software-Riese konnte in der jüngeren Vergangenheit bereits mehrfach Erfolge bei der Lizenzierung von Virtual Earth vermelden, bisher hatte man jedoch noch keine staatlichen Behörden als Kunden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Sony DSC-RX1R Cyber-shot Digitalkamera (243 Megapixel 76 cm (3 Zoll) Display HDMI Full HD)
Original Amazon-Preis
2.359,00
Im Preisvergleich ab
2.299,00
Blitzangebot-Preis
1.887,20
Ersparnis zu Amazon 20% oder 471,80

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden