Microsofts SPOT-Uhren mit Datenfunk kommen wieder

Microsoft Vor einigen Jahren präsentierten Microsoft und der Schweizer Uhrenhersteller Swatch mit "SPOT" eine Serie von Armbanduhren, die dem Nutzer den Empfang von verschiedensten Informationen direkt auf die Uhr ermöglichte. Bisher konnte das Konzept aber kaum relevante Verkaufszahlen erreichen. Auf der SharePoint Conference 2006 ließ Microsoft-Gründer Bill Gates nun verlauten, dass man erneut versuchen wolle, das SPOT-Konzept für den Massenmarkt aufzubereiten. Zu diesem Zweck will Gates in naher Zukunft eine neue Generation von Uhren auf den Markt bringen, die unter anderem über farbige Displays verfügen sollen.


Hinter dem SPOT-Konzept steckt die Idee, Daten über UKW-Funk auszuliefern. Der Nutzer muss dazu zunächst eine spezielle Internet-Seite aufrufen und festlegen, welche Informationen er abonnieren möchte. Danach erhält er Daten wie zum Beispiel Verkehrs- oder Veranstaltungsinformationen direkt auf die Uhr am Handgelenk geliefert.

Die erste SPOT-Generation war mit großem Werbeaufwand eingeführt worden, konnte aber im Mainstream-Markt nie richtig punkten. Gates gestand ein, dass die ersten Geräte ihrer Art nicht sonderlich ergonomisch waren, da sie unter anderem sehr klobig wirkten. Ein weitere Grund für den Misserfolg war laut Gates, dass man nie den richtigen Weg gefunden habe, die Uhren effektiv zu vermarkten. Mit der 2. Generation soll sich dies nach seinen Vorstellungen nun ändern.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:35 Uhr Dremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x DruckmattenDremel 3D Drucker 3D40 Idea Builder mit 1x Filament-Spule, USB-Kabel, USB-Stick, Netzkabel, 3x Druckmatten
Original Amazon-Preis
992,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
794,38
Ersparnis zu Amazon 20% oder 198,61

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden