Creative: Benutzeroberfläche des iPod verletzt Patent

Wirtschaft & Firmen Der in Singapur ansässige Elektronikhersteller Creative teilte gestern mit, dass zwei Klagen gegen Apple eingereicht wurden. Demnach soll der iPod und der iPod Nano ein Patent verletzen, welches Creative im August 2005 für seinen MP3-Player Zen zugesprochen bekommen hat. Die Beschwerde wurde beim U.S. District Court in Kalifornien eingereicht und betrifft die Benutzeroberfläche des iPod. Man verlangt eine einstweilige Verfügung, die Apple den Verkauf der Geräte in den USA untersagen würde. Eine offizielle Stellungnahme seitens des Hardwareherstellers gibt es noch nicht.

Creative ist nicht die einzige Firma, die ihre Patente von Apple verletzt sieht. Das in Hong Kong ansässige Unternehmen Pat-rights beispielsweise behauptet, Apples Rechtemanagement nutzt das geistige Eigentum der Firma. In einem anderen Fall sieht Contois Music & Technology seine Patente durch die Benutzeroberfläche des iPod verletzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden