Internetdomain .tel soll Kommunikation vereinfachen

Internet & Webdienste Die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) hat heute die Einführung der Domain .tel genehmigt. Ab wann man die entsprechenden Adressen registrieren kann, ist derzeit noch nicht klar, da man noch mit der Entwicklung des Zeitplans beschäftigt ist. Die neue Top Level Domain soll die Kommunikation vereinfachen. Möglich macht dies eine neuartige Nutzung des DNS. "Vorbei ist die Zeit, in der man sich mehrere Telefonnummern, viele VoIP-Nummern oder Instant-Messaging-Identitäten oder andere Kontakte zu unseren sozialen oder beruflichen Netzwerken merken musste. Durch die innovative Nutzung der DNS-Technik wird die .tel-Domain jedem erlauben, in Echtzeit festzulegen, wie er gerade erreicht werden will", sagte Khashayar Mahdavi, CEO von Telnic.

So wird man unter einer .tel-Domain seine persönlichen Kontaktdaten speichern können, angefangen bei klassischen Telefonnummern über VoIP bis zu Mobilfunk, Skype und E-Mail. Eine entsprechende Software, mit der man die Daten anderer Personen verwalten kann, soll zur Verfügung gestellt werden. Domains, die nur aus Zahlen bestehen, werden nicht vergeben werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden