Microsoft bringt eigene High-Definition Webcams

Hardware Microsoft plant die Veröffentlichung von zwei High-Definition (HD) Webcams. Bisher war diese Art von Hardware sehr teuer, doch der Redmonder Konzern will sie für die breite Masse erschwinglich machen. Noch gibt es keine offiziellen Informationen dazu, doch in diversen Online-Shops kann man sie bereits vorbestellen. Die Windows Live LifeCams VX-3000 und VX-6000 werden perfekt mit dem neuen Windows Live Messenger zusammenarbeiten sowie On the Fly Videoeffekte ermöglichen. Das eingebaute Mikrofon kann für Videokonversationen genutzt werden.


Die VX-3000 nimmt Videos mit einer Auflösung von 640x480 Pixeln auf, einzelne Bilder sogar mit 1,3 Megapixel. Nur die VX-6000 ist eine echte HD-Webcam, da sie Videos mit 1,3 Megapixel aufnimmt und Einzelaufnahmen mit 5 Megapixel. Das kleine Modell wird "sehr bald" für knapp 50 Dollar verkauft, das große Modell für 100 Dollar. Die Preise für den europäischen Markt sind noch nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden