Amerikanische Bürger sollen bei Patentprüfung helfen

Das amerikanische Patent- und Markenamt wird an diesem Freitag erste Details zu einem Pilotprojekt veröffentlichen, bei dem es darum geht, die Öffentlichkeit an der Überprüfung von Patentanträgen zu beteiligen. Die freiwilligen Helfer sollen zum Beispiel dabei helfen, zu prüfen, ob eine zur Patentierung angemeldete Technologie schon exisitiert. Die Initiative geht auf die New York Law School zurück und soll vor allem in einem Punkt Abhilfe schaffen - die Mitarbeiter der Patentbehörde sind einfach überarbeitet. Zudem forderten zahlreiche Organisationen aus der Open Source Szene und auch große Unternehmen wie IBM eine genauere Überprüfung von Patenten.

Dem gegenüber stehen die Kritiker der Initiative, die um ihre Einnahmen aus Lizenzzahlungen fürchten. Zu dieser Gruppe gehört unter anderem der Erfinder der LCD-Technologie, der davon ausgeht, dass die Befürworter des Vorhabens einfach nicht für die Verwendung von Technologien in eigenen Produkten zahlen wollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
HIILIGHT LED Taschenlampe X3000 - XM-L2 Lenser
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
23,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 6

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden